Home
Über mich
Schwangerschaft
Wochenbett
Kurse
Geburtsvorbereitung
Bildergalerie
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Datenschutz

Geburtsvorbereitung        

Geburtsvorbereitung heißt, sich Zeit zu nehmen und sich mit allen Fragen zum Thema Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett, Stillen und Neugeborenenpflege zu beschäftigen.

Tatsache ist, dass eine gut vorbereitete und informierte Frau die Geburt bewusster, angstfreier, meist auch schmerzfreier erleben kann.

Im Vorbereitungskurs können die werdenden Mütter und Väter Fragen stellen und in lockerer Atmosphäre miteinander bzw. voneinander lernen... schließlich sitzen alle „im gleichen Boot“!

Als Schwangere können Sie sich bei Entspannungs- und Wahrnehmungsübungen eine kleine Auszeit nehmen von den Anstrengungen und Strapazen, die eine Schwangerschaft mit sich bringt. Leicht erlernbare Atemtechniken und das Ausprobieren verschiedener, sinnvoller Geburtspositionen sollen das Vertrauen in den eigenen Körper stärken. Informationen rund um die Geburt sollen Sie selbstbewusst/-bestimmt und angstfrei in die Geburt gehen lassen. Vor allem Mütter, die schon ein oder mehrere Kinder haben, genießen es, sich einmal in Ruhe dem neuen Baby zuwenden zu können.

Für den werdenden Vater ist die Teilnahme an einem derartigen Kurs eine ideale Möglichkeit, sich mit anderen Vätern auszutauschen und von Anfang an mit dabei zu sein. Bedenken Sie auch, dass nur ein gut informierter und zuversichtlicher Partner (diese Rolle kann z.B. auch eine gute Freundin übernehmen), der Gebärenden im entscheidenden Moment wirklich helfen kann. 

Der Kurs findet in der Regel donnerstags von 18.00-20.15 Uhr im Kursraum der Krankengymnastischen Praxis Reininghaus & Behrens, Wedekindweg 1, 30826 Garbsen/Schloß Ricklingen statt.

Am dritten, fünften und siebten Kursabend bringen Sie Ihren Partner oder eine andere Begleitperson (z.B. Freundin, Schwester oder Mutter) mit.

Der Vorbereitungskurs sollte spätestens um die 30. - 32. Schwangerschaftswoche begonnen werden. Deshalb melden Sie sich bitte frühzeitig bei mir an.

Kursanfragen und -anmeldungen richten sie bitte per Email oder telefonisch an mich.  

Für Schwangere sind 14 Std. Geburtsvorbereitung Kassenleistung. Für die restlichen 1¾ Std. Kurszeit und die Teilnahme des Partners erhebe ich eine Kursgebühr in Höhe von ca. 65 €.  

 

Kurstermine Geburtsvorbereitung

 Auf Anfrage lasse ich Sie gerne die für Sie passenden Kurstermine wissen.

 

Kursinhalte (Änderungen vorbehalten)

  1. Abend
    • Kennenlernen
    • Seelische und körperliche Veränderungen während der Schwangerschaft
    • Behandlung von Schwangerschaftsbeschwerden
  2. Abend
    • Wehenarten
    • Erlernen verschiedener Atemtechniken
    • Geburtsvorbereitende Maßnahme
  3. Abend (mit Partner/Begleitperson)
    • Umstellungsvorgänge beim Neugeborenen
    • Anschaffungen fürs Kind
    • Grundlagen der Säuglingspflege
    • Prophylaxen beim Kind, Plötzlicher Kindstod
  4. Abend
    • Vorzeichen der Geburt
    • Woran erkenne ich den Geburtsbeginn und wie verhalte ich mich richtig bei einem Blasensprung?
    • Wann fahre ich in die Klinik? Welche Untersuchungen werden dort bei meiner Ankunft durchgeführt?
    • Was gehört in den Klinikskoffer?
    • Wehensimulation
  5. Abend
    • Besprechung des normalen Geburtsverlaufs im Einzelnen
    • Tipps für Partner/Begleitperson: Wie kann ich der werdenden Mutter unter der Geburt helfen, Kreißsaal-Spickzettel
  6. Abend
    • Umgang mit Schmerzen
    • Möglichkeiten der Geburtserleichterung
    • Schmerzmittel (u.a. PDA)
  7. Abend
    • Vor- und Nachteile des Stillens
    • Was macht eine gute Anlegetechnik aus?
    • Stillpositionen
    • Mögliche Probleme am Anfang der Stillzeit und wie man diese überwindet
    • Wochenbett = Babyflitterwochen
    • Endlich ist unser Baby da, aber wie sollen wir bei einem „Rund-um-die-Uhr-Baby“ noch Zeit für uns, den Haushalt und neugierige Besucher finden?
    • Körperliche Veränderungen nach der Geburt, Rückbildungsvorgäng
    • Psychische Veränderungen im Wochenbett: Babyblues und Wochenbettdepression
    • Hebammenbetreuung nach der Geburt

Für Bewegungs- und Entspannungsübungen (Gymnastik, Massagen, Phantasiereisen) nehmen wir uns zwischendurch immer wieder Zeit! Auch die Geburtsatmung wird oft wiederholt, damit sie den Frauen bis zur Geburt „in Fleisch und Blut übergeht“.

Hebamme Madleen Strüber (geb. Rieder) Wunstorf | info@hebamme-madleen.de | Tel.: 05031/6800633